Besondere Orte verdienen ein besonderes Holz

holzterasse_remel_parkett

Ein Boden für Terrassen oder Balkone kann auf vielfältige Weise belegt werden. Kenner wissen Holz für die Terrasse zu schätzen. Denn Holzdielen strahlen nicht nur stimmungsvolle Wärme aus, sondern sehen auch sehr elegant aus.

Für Ihre Holzterrasse eignen sich verschiedene Holzarten als Belag. Hervorragend ist Bangkirai-Holz. Es ist ein sehr hartes und widerstandsfähiges Holz und unempfindlich gegen Regen. Dielen aus Bangkirai überdauern ohne Weiteres bis zu zwanzig Jahre, ohne behandelt werden zu müssen.

Da jeder Baum ein Original ist, spiegelt jede einzelne Diele die Einzigartigkeit und Schönheit des Holzes wider.

Sie können aber auch zwischen der Sibirischen Lärche, Douglasie, der Nordischen Fichte als speziell behandeltes Thermoholz sowie der kesseldruckimprägnierten Fichte wählen. Diese Holzarten kommen genauso infrage als Terrassenboden aus Holz.

Terrassenrenovierung: Holzdielen reinigen

Terrassendielen sind sehr beständig gegen Witterungseinflüsse. Dennoch können sie im Laufe der Zeit verschmutzen und ergrauen. Daher ist es sinnvoll, ab und ab die Holzterrasse zu renovieren. Wir entfernen bei der Terrassenrenovierung den Grauschleier der Dielen und bürsten den Schmutz aus den Poren der Holzoberfläche maschinell und sanft aus.

Nach der Reinigung der Terrassendielen müssen diese trocknen, bevor wir ein geeignetes Öl zur Versiegelung auftragen können. Das Öl lässt das Holz der Terrasse weiter atmen und schützt es gleichzeitig vor der Witterung.

Gern beraten wir Sie gern ausführlich und unverbindlich zum Thema Holzterrassen, Terrassenrenovierung und Terrassenreinigung.

Starten Sie jetzt eine unverbindliche Anfrage!

Letzte Projekte zu Terrassen & Terrassenrenovierung