PREISANFRAGE GEWÜNSCHT?
HIER ANFRAGEN »

ANRUF UNTER:
02363-3659854

Schulung Sandstrahlen

Wir erweitern demnächst unser Angebot und wollen Oberflächen durch Sandstrahlen bearbeiten.

Denn bei unserer Arbeit begegnen wir nicht nur neuen Menschen und geschichtsträchtigen Orten – wir werden oftmals mit Fragen konfrontiert, wenn es um die Aufarbeitung beschädigter oder korrodierter Oberflächen geht. Meistens sind es Graffitis, die an der Hauswand unschön aussehen, rostige Gartenstühle, an denen der Lack abblättert, oder von Moos und Algen bedeckte Holzterrassen.

Bei ebenen Holzflächen wissen wir natürlich, wie wir der gealterten Oberfläche ein frisches Aussehen verleihen. Aber auch da gibt es Grenzen beim Schleifen, etwa bei Rillen oder filigranen Konstruktionen wie geschnitzte Leisten oder Verzierungen an Treppengeländern. Damit wir zukünftig auch solche Oberflächen renovieren können, haben wir uns nach einer Lösung umgeschaut und sind auf das Sandstrahlen gestoßen.

Verschmutze Holzoberflächen durch Sandstrahlen reinigen

Beim Sandstrahlen bzw. Druckluftstrahlen werden feine Partikel unterschiedlichen Materials (Strahlmittel) mit Druckluft auf die zu bearbeitende Oberfläche gestrahlt. Trifft das Strahlmittel dort auf, werden Verunreinigungen, Lacke oder Rost durch die Reibung entfernt. Das Besondere beim Sandstrahlen ist, dass die Oberfläche dabei weder verformt noch stark beschädigt wird. Das ist gerade bei Holzoberflächen sehr wichtig, da die Form und scharfe Ecken erhalten bleiben sollen. Passt man beim Schleifen nicht genau auf, ist die ein oder andere Kante am Ende abgerundet oder gebrochen. Auch schwer zugänglichen Stellen lassen sich mit dem Sandstrahlverfahren viel leichter entlacken und reinigen als beim Abschleifen.

Schulung Sandstrahlen

Sandstrahlen als Erweiterung unseres Portfolios

Um verschiedene Techniken des Sandstrahlens kennenzulernen und das Verfahren richtig anzuwenden, haben wir an einer umfassenden Schulung teilgenommen. Dort haben wir gelernt, wie man welche Oberflächen am besten behandeln kann und wann der Einsatz sinnvoll ist. Bevor wir die ersten Oberflächen bei Kunden bearbeiten, üben wir noch fleißig. Zuerst wollen wir die Sandstrahltechnik für die Renovierung von Holzoberflächen einsetzen, in erster Linie bei der Treppenrenovierung. Dort können wir gedrechselte Sprossen und Leisten von alten Lacken befreien. Aber auch bei denkmalgeschützten Treppen und Treppengeländern ist der Einsatz effektiv – durch das schonende Verfahren werden keine Veränderungen in der Grundsubstanz vorgenommen.

Rufen Sie mich an, wenn Sie Hilfe bei einer Oberflächenbehandlung benötigen.

Ich berate Sie gern!